Skip to main content

Die besten Anti-Bell-Mittel für Hunde im Vergleich 2017

« Scroll nach rechts für weitere Produkte »

« Scroll nach rechts für weitere Produkte »

Vergleichssieger Preissieger
ModellPetSafe MM-RR-SYSPetSafe Anti-BarkPetTec Antibell Spray TrainerPetSafe Bellkontrolle (Innen)Dynavet 5284040 AboistopMotorola BARK 500U
PetSafe MM-RR-SYS PetSafe Anti-Bark PetTec Antibell Spray Trainer PetSafe Bellkontrolle (Innen) Dynavet 5284040 Aboistop Motorola BARK 500U
Testnote

1.2

SEHR GUT

1.6

GUT

1.4

SEHR GUT

4.8

MANGELHAFT

2

GUT

1.9

GUT

Preis

118,07 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48

43,80 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48

39,95 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48

34,98 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48

96,02 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48

53,26 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 6:48
ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*
Mit Spray
Mit Vibration
Mit Ton
Mit Strom
Verschiedene Größenvarianten
Größenverstellbar
Reichweite30 mam Hundam Hund8 mam Hund10 m
MaterialKunststoffNylonKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Wasserabweisend
BesonderheitenTraining durch Belohnung-----

13 beliebte Anti-Bell-Mittel Hersteller

PetSafe | PetTec | Zootopia | Dynavet | DAONLY | Dogwell | Motorola | SL | Digiflex | Pets Finest | PestBye | Lesypet | Expersol

Anti-Bell-Mittel für Hunde

Der Hund ist der beste Freund des Menschen und jeder Hundebesitzer sollte ein glücklicher Mensch sein. Dennoch gibt es Eigenarten der Vierbeiner, die unsere Freundschaft auf eine harte Probe stellen. Ohne Frage ist es vollkommen normal, dass sich Ihr Hund durch Bellen, Winseln oder Knurren Gehör verschafft. Doch wie gehen Sie damit um, wenn sich Ihr Liebling durch dauerhaftes Bellen unbeliebt macht? Der kürzeste Spaziergang artet in Stress aus, Gartenpartys oder ein ruhiger Fernsehabend scheinen unmöglich und die Nachbarn wehren sich mit Vorwürfen und Beschimpfungen. Schnell kommt dann Enttäuschung und Frustration auf. Doch das müssen Sie nicht hinnehmen, denn Sie können konsequent Ihrem Hund das Bellen abgewöhnen. Sanfte Erziehungsmethoden sind hierbei das Antibell-Halsband, Ultraschallton-Geräte und Belohn-Systeme.

Warum bellt Ihr Hund und wie nutzen Sie ein Antibell-Halsband oder andere Erziehungshilfen?

Gewöhnen Sie mit einem Anti-Bell Mittel Ihrem Hund das Bellen ab.Kein Hund wird ohne Grund zum Dauer-Beller. Die Ursachen sind vielfach verschieden. Sie können im früheren sozialen Umfeld des Tieres oder in der Erziehung liegen. So bellen Hunde angst- und stressbedingt, aus Beschützerinstinkt oder vor Übermut.
Um einem Hund das Bellen abzugewöhnen, ist nicht jede Methode gleichermaßen erfolgreich. Sie kennen Ihren Vierbeiner am besten und finden die Ursache seines Fehlverhaltens durch beobachten und experimentieren rasch heraus.

Unsere folgende Produktanalyse soll Ihnen helfen, mit dem richtigen Antibell-Halsband oder anderen
Hilfsmitteln Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen.

Funktion und Unterschiede von Antibell-Halsbändern

Durch den gezielten Einsatz eines Antibell-Halsbandes verhelfen Sie Ihrem Hund zu einem ausgeglichenen Gemüt und mehr Lebensqualität.

Antibell-Halsband mit Zitronenspray

Ein Antibell-Halsband aus Nylon oder Kunststoff ist größenverstellbar und für Hunde ab 6 Monate aller Rassen ab ca. 3 kg geeignet. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Sobald Ihr Hund bellt, wird durch das Mikrofon im Empfängerhalsband ein Sprühstoß ausgelöst. Ein für den Hund unangenehmer Geruch nach Zitrone verbreitet sich und hindert ihn am Bellen. Da der Reizimpuls vom Hund selbst gesteuert wird, verbindet er die Erziehungsmaßnahme nicht mit Ihnen. Er ändert sein Verhalten selbstständig und erfährt keinen Vertrauensverlust Ihnen gegenüber. So können Sie stressfrei Ihrem Hund das Bellen abgewöhnen.
Ein Antibell-Halsband besitzt einen Ein/Aus-Schalter und wird in der Regel über eine Batterie betrieben. Der Empfänger ist spritzwassergeschützt.

Antibell-Halsband mit 3-fachem Reiz

Stellen Sie sich vor, Ihr Hund bellt und bekommt sekundenschnell drei Reize zu spüren, die ihn an seinem Vorhaben hindern. Mit einem Antibell-Halsband können Sie wirkungsvoll und schmerzfrei Ihrem Hund das Bellen abgewöhnen.
Sobald Ihr Hund bellt, wird das integrierte Sprühgerät durch ein Mikrofon aktiviert und versprüht kühlen Zitronenduft, der im Regelfall keinem Hund behagt. Während des Sprühvorganges ertönt zudem ein zischendes Geräusch. Auf diese Weise nimmt das Tier drei Reize auf:

  • Akustischer Reiz – zischen
  • Geruchs-Reiz – Zitronenduft
  • Physikalischer Reiz – Kälte

Das Antibell-Halsband verspricht einen schnellen Erfolg Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen und ist für kleine und mittlere Hunderassen geeignet.

Das geruchlose Antibell-Halsband

Die größenverstellbaren Antibell-Halsbänder sind für geruchssensible und allergiebelastete Hunde besonders empfehlenswert. Der Sprühstoß kommt feinen Wassertröpfchen gleich, die vollkommen geruchsneutral sind. Die Flüssigkeit irritiert Ihren Hund beim Bellen, ohne die Atmungsorgane zu reizen.
Der Empfänger wiegt weniger als 100 g. Damit ist das Antibell-Halsband sehr gut geeignet, um einem kleinen Hund das Bellen abzugewöhnen.

Tipps:

  • Da die Funktion bei Antibell-Halsbändern über einen Geräuschsensor ausgelöst wird, könnten andere bellende Hunde einen Sprühstoß auslösen.
  • Das Mikrofon ist teilweise sehr sensibel eingestellt. Unter Umständen kann schon Winseln, Knurren, Schütteln oder Springen des Hundes den Sensor aktivieren. Klebeband über das Mikrofon geklebt, verbessert den Erfolg, Ihrem Hund nur das Bellen abzugewöhnen.

 

Antibell-Halsband mit Vibration oder Ton

Ein Antibell-Halsband funktioniert völlig schmerzfrei und ohne Elektroschocks. Um Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen, können Sie den Geräuschsensor auf Vibrieren oder Ton einstellen, wobei der Pfeifton hoch und tief gewählt werden kann.
Von Vorteil ist, dass der Sensor nur auf Bellen reagiert; Ihr Hund darf sich frei bewegen, schütteln, kratzen oder trinken.
Betrieben wird das Antibell-Halsband mit austauschbaren Batterien. Das Gewicht beträgt nur 35 – 40 g.

Tipp: Die Vibration ist nicht sehr stark, und empfiehlt sich für kleinere Hunde bis 6 kg sowie schwerhörige oder taube Hunde. Um einem größeren Hund das Bellen abzugewöhnen, ist die Toneinstellung erfolgversprechender.

Weitere Hilfsmittel, um Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen

Ultraschall-Bellkontrolle für Innenräume

Die handlichen Geräte dienen ebenfalls dazu, Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen. Sie haben eine Reichweite von ca. 8 Metern und lassen sich im Wohnraum hinter einer Blumenvase oder anderen Gegenständen verbergen.
Wenn das integrierte Mikrofon ein anhaltendes Bellen Ihres Hundes aufnimmt, sendet der Apparat 2 Sekunden lang einen Ultraschall-Ton. Das extrem hohe Geräusch kann von den meisten Menschen nicht wahrgenommen werden. Einem Hund aber versetzt das 120 dB Ultraschallsignal einen Schreck, der ihm die Lust am Bellen schlagartig verdirbt. Tiere, die panisch auf Alleinsein reagieren, hilft die Bellkontrolle schneller Ruhe zu finden, da sie das Bellen unterbindet und so den Stresspegel des Hundes senkt.
Mit der Bellkontrolle für Innenräume können Sie allen Rassen von Hunden das Bellen abgewöhnen, die weder taub noch schwerhörig sind. Die Tischstation wird mit einer Batterie betrieben, besitzt einen Ein/Aus-Schalter und kann auch manuell bedient werden.

Tipp: Sorgen Sie dafür, dass es bei Ihrer Abwesenheit zu keinen anderen lauten Geräuschen in der Wohnung kommt. Das Mikrofon könnte daraufhin den Ultraschall-Ton aktivieren. Der Erfolg, Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen, würde dadurch unnötig verzögert.

Training durch Belohnung

Mit einem Anti-Bell Mittel gewöhnen Sie ihrem Hund schonend und verständlich das Bellen ab.Ein ferngesteuerter Futterspeicher unterstützt Sie beim allgemeinen Verhaltenstraining mit Ihrem Vierbeiner. Um zum Beispiel dem Hund das Bellen abzugewöhnen, welches er tagtäglich an der Tür, vor dem Fernseher oder zur Begrüßung Ihrer Gäste veranstaltet, wird nicht nur Ihnen dieses Gerät imponieren, sondern auch Ihrem Hund.
Wenn Ihr Hund bellt, unterbrechen Sie ihn mit dem von Ihnen gewähltem Kommando. Mithilfe der Fernbedienung, die aus bis zu 30 Meter Entfernung betrieben werden kann, öffnen Sie den Futterspeicher. Das Tier wird erfolgreich abgelenkt, lässt das Bellen sein und widmet sich lieber den Leckerlis, die aus dem Futterspeicher kommen. So werden Sie langsam aber sicher Ihrem Hund das Bellen abgewöhnen. Selbst Welpen dürfen Sie ab 8 Wochen spielerisch an Gehorsam heranführen.
Zwei Futterplatten können für kleines und größeres Trockenfutter, Tofu oder getrocknete Fleischstückchen ausgetauscht werden.

Hinweis: Der Handel bietet auch Antibell-Halsbänder an, die Stromstöße abgeben, um dem Hund das Bellen abzugewöhnen. Diese Halsbänder verstoßen gegen den deutschen Tierschutz. Kein verantwortungsbewusster Hundehalter würde sie einsetzen.

Antibell-Halsbänder mit Sprayfunktion, Ton oder Vibration bereiten Ihrem Hund keine Schmerzen und sind nicht gesundheitsschädlich.
Wenn sich der ersehnte Erfolg, Ihrem Hund das Bellen abzugewöhnen, nicht sofort einstellt, haben Sie Geduld mit Ihrem Liebling.
Denn wie schon Henry de Montherlant sagte:
„Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch, der lügt.“


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, durchschnittlich: 4,69 von 5)
Loading...