Skip to main content

Private Krankenversicherung


Private Krankenversicherungen im Vergleich 2016


Viele Mitglieder der gesetzlichen Versicherung sind mit deren Leistung unzufrieden. Sparmaßnahmen lassen nicht viel Spielraum für eine umfassende Versorgung. In Bezug auf spezielle Medikamente, Rehabilitationen und Hilfsmittel wie Hörgeräte, orthopädische Einlagen und Zahnersatz bleiben Patienten oft ungehört und müssen die Kosten selbst tragen.
Die Privatversicherung bietet demgegenüber oft ein Vielfaches mehr. Der Leistungskatalog deckt bei einer privaten Krankenversicherung im Vergleich zum gesetzlichen Versicherer häufig ein Höchstmaß an medizinischen Leistungen ab. Wer sich freiwillig versichert, genießt eine individuelle medizinische Versorgung. Selbst beste Pharma- und Therapieerzeugnisse und ergänzende Behandlungen werden in guten Tarifen erstattet. Sie bestimmen bei einer privaten Krankenversicherung die Kosten und den Leistungsumfang selbst. Deshalb sollten Sie auf der Suche nach einer privaten Krankenversicherung den Vergleich gegenüber mehreren Anbietern nicht vernachlässigen.

 

 

Welche Personen können eine Privatversicherung abschließen?

Viele Deutsche haben die Wahl zwischen der gesetzlichen und der leistungsstarken privaten Krankenversicherung.Besonders zu empfehlen ist eine private Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler. Freiwillig versichern können sich ebenfalls Erwerbstätige im Arbeitnehmerverhältnis, deren regelmäßiges Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt.
Wer eine Privatversicherung besitzt, genießt meist weltweiten Schutz. Damit ist die private Krankenversicherung für selbstständige Unternehmer und Angestellte, die überwiegend Geschäftsbeziehungen im Ausland pflegen, besonders interessant.
In einer privaten Krankenversicherung sind Kosten und Leistungen aufeinander abgestimmt und wer sich in jungen Jahren freiwillig versichert, profitiert von ganz besonders günstigen Tarifen. Ein Basis- bzw. Standartpaket ist eine kompakte Privatversicherung, die gegenüber der gesetzlichen Versicherung kostengünstiger ist und jederzeit erweitert werden kann. Einige private Krankenversicherungen haben im Vergleich der Leistungen bestätigt, dass bei einer Tariferweiterung kein neuer Gesundheitscheck verlangt wird.
Von einer privaten Krankenversicherung können Studenten, die ab dem 25. Lebensjahr nicht mehr über die Familie mitversichert werden können und Ärzte im Praktikum profitieren.
Eine weitere Personengruppe, für die eine Privatversicherung in Frage kommt, sind Beamte. Sie sind nach dem Sozialgesetzbuch von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung befreit. Für Bedienstete in der Ausbildung halten private Krankenversicherungen verschiedene Anwärtertarife bereit. Bei dieser Art der privaten Krankenversicherung sind Kosten und Nutzen ebenfalls perfekt kalkuliert.

Was dürfen Sie von einer privaten Krankenversicherung erwarten?

Reizvoll ist die Krankenversicherung für Selbstständige durch die Möglichkeit der flexibel wählbaren Höhe der Selbstbeteiligung. Eine Beteiligung in der privaten Krankenversicherung an den Kosten senkt den monatlichen Beitrag und wirkt sich nicht auf die Leistungen im Krankheitsfall aus.
Übrigens kann Ihnen Ihre Privatversicherung bis zu sechs Monatsraten zurückerstatten, wenn Sie ein Jahr lang keine Krankheitskosten verursacht haben.

 

Tipp: Hier lohnt sich bei allen privaten Krankenversicherungen der Vergleich.

 

Als Kunde einer privaten Krankenversicherung für Selbstständige und Freiberufler können Sie ihre Familie kostenpflichtig in die Privatversicherung einbinden. Dabei sind bei einer privaten Krankenversicherung die Kosten für Kinder weitaus günstiger als erwartet. Auch hier lohnt sich vor einem Abschluss der privaten Krankenversicherung der Vergleich. So werden bei vielen Anbietern neugeborene Kinder mit sofortigem Versicherungsschutz ohne Gesundheitsprüfung aufgenommen, wenn ein Elternteil drei Monate Mitglied in der Privatversicherung ist und den Aufnahmeantrag innerhalb von zwei Monaten nach der Geburt stellt.

Private Krankenversicherungen im Vergleich bieten Ihnen auf Wunsch zahlreiche weitere Leistungen wie:

  • 1 Bett- oder 2 Bettzimmer in der Klinik
  • Primärer Hausarztbesuch oder direkte Konsultation eines Facharztes
  • Erstattungsanteil der Kosten bei Zahnbehandlungen und Zahnersatz

 

Tipp: Hier ist bei den privaten Krankenversicherungen der Vergleich besonders relevant.

 

  • Zuwahl von Alternativmedizin
  • Honorarleistungen bis zum Regelhöchstsatz oder Höchstsätzen der „Ärztlichen Gebührenordnung“
  • Eine gestaffelte Selbstbeteiligung
  • Frei wählbares Krankentagegeld

 

Tipp: Als Arbeitnehmer sollten Sie bedenken, dass Sie während einer Erkrankung von Ihrem Arbeitgeber Lohnfortzahlung erhalten. Ein privates Krankentagegeld ist deshalb oft erst ab dem 43. Tag nötig.

 

Private Krankenversicherungen im Kosten und Nutzen Vergleich

Bei der Wahl einer günstigen privaten Krankenversicherung bekommen Sie besonders gute Leistungen.Privatversicherungen halten umfangreiche Tarif-Optionen bereit. Jeder, der sich freiwillig versichern möchte, findet seine private Krankenversicherung über einen Vergleich aller Angebote. Doch keine Angst, es klingt aufwendiger, als es letztendlich ist. Nutzen Sie zur Prüfung des besten Tarifes Ihrer zukünftigen privaten Krankenversicherung den Rechner oben auf dieser Seiten. So finden Sie Ihre Krankenversicherung selbstständig, schnell und völlig kostenlos.
Um für Ihre private Krankenversicherung über den Rechner das beste Angebot zu erhalten, müssen Sie nur einige Daten und die gewünschten Leistungen für Ihre private Krankenversicherung eingeben. Sie erhalten sofort eine Liste mit allen Preis-Leistungs-Siegern. Darüber hinaus werden viele Private Krankenversicherungen im Vergleich nach Unternehmenssicherheit, Beitragsstabilität und Kundenorientierung bewertet.

 

Tipp: Probieren Sie den Rechner einfach aus – es ist kinderleicht, eine günstige Privatversicherung mit umfangreichen Leistungen zu finden.

 

Sollte eine private Krankenversicherung durch Vergleichen in jeder Hinsicht günstig sein?

Der Sinn einer Krankenversicherung für Selbstständige und freiwillig Versicherte liegt darin, sich an eine Privatversicherung langfristig zu binden. Deshalb sollten bei einer privaten Krankenversicherung die Kosten nicht uneingeschränkt im Vordergrund stehen. Wichtig ist es ebenfalls, Zusatzleistungen wie Kur- und Anschlussheilbehandlung, Heil- und Hilfsmittel und Therapieleistungen der privaten Krankenversicherungen zu vergleichen. Schauen Sie sich die Unternehmen genau an. Bei einer privaten Krankenversicherung ist der Vergleich der Tarife, aber auch der Umfang der darin enthaltenen Extraleistungen ein wichtiger Aspekt auf dem Weg zu Ihrer Privatversicherung.

Mit welchen Kosten müssen Sie bei der Privaten Krankenversicherung rechnen?

Was ist ein Risikozuschlag bei einer Krankenversicherung für Selbstständige?

Bei Vorerkrankungen oder Allergien, verlangen private Krankenversicherungen oft einen Kosten-Zuschlag. Durch hochwertige Leistungen wird dieser Kostennachteil jedoch oft schnell wieder wett gemacht.

Gibt es Wartezeiten für Leistungen in der Privatversicherung?

Meistens gilt eine allgemeine Wartezeit von drei Monaten. Für besondere Leistungen wie eine Entbindung, Psychotherapien, Zahnbehandlungen, Kieferorthopädie und Zahnersatz gilt oft eine längere Wartezeit.

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen gibt es?

Die Laufzeiten sind je nach Anbieter unterschiedlich. Bitte prüfen Sie vor Vertragsabschluss die genauen Angaben des jeweiligen Anbieters.

Sind die Kosten für eine private Krankenversicherung steuerlich absetzbar?

Ja, die Basis-Vorsorgeaufwendungen können Sie meistens von der Steuer absetzen. Zu Details fragen Sie am besten Ihren Steuerberater.

Wie wirkt sich mein alter auf eine private Krankenversicherung aus?

Private Krankenversicherung – Die Kosten für junge Mitglieder:
Durch günstige Tarife und ein Standardpaket, das jederzeit aufgestockt werden kann, lohnt sich ein zeitiger Einstieg. In der privaten Krankenversicherung können im Vergleich zum gesetzlichen Versicherer Kosten gespart werden.

Private Krankenversicherung – Die Kosten für ältere Mitglieder:
Durch die Altersrückstellungen während der Vertragslaufzeit werden Rücklagen gebildet, die höhere Behandlungskosten im Alter ausbalancieren.

 

Tipp: Wählen Sie frühzeitig einen Tarif mit Beitrags-Herabsetzung im Alter. So können Sie dauerhaft einen Tarif mit geringem Beitrag nutzen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge