Skip to main content

Gasvergleich


Gasvergleich – Gaspreise 2016 clever vergleichen


Im Jahre 1998 wurde der Gasmarkt in Deutschland liberalisiert. Seitdem können die Verbraucher die Gaspreise vergleichen und selbst entscheiden, ob sie die Leistungen ihres lokalen Grundversorgers oder eines anderen Anbieters in Anspruch nehmen möchten. Viele Personen haben sich noch niemals ernsthaft Gedanken darüber gemacht und verbleiben bei ihrem lokalen Grundversorger, ohne jemals einen Gasvergleich durchgeführt zu haben. Wenn Sie die Gaspreise vergleichen, werden Sie sehr schnell feststellen, dass das gesamte Angebot sehr groß ist und dass Sie durch einen Wechsel des Anbieters unter Umständen mehrere Hundert Euro an Gaskosten pro Jahr einsparen können.

 

 

Gasvergleich – Gaspreise vergleichen – Vergleichsportal

Für einen Gasvergleich ist es nicht nötig, dass Sie direkte Informationen bei den einzelnen Anbietern einholen. Wenn Sie die Gaspreise vergleichen möchten, können Sie dies ganz bequem von zu Hause aus im Internet tun. Ein Gasvergleich dauert nur wenige Minuten und Sie müssen dafür nur sehr wenige Angaben machen. Für einen Gasvergleich benötigen Sie lediglich Ihre Postleitzahl, Ihren jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden und die Kundennummer bei Ihrem bisherigen Gasanbieter.
Wenn Sie die Gaspreise vergleichen, können Sie sich einen allgemeinen Überblick über das gesamte Angebot verschaffen oder eine Filterfunktion nutzen, die in das Vergleichsportal integriert ist.

Gasvergleich – viele Energielieferanten – viele Produkte

Beim Vergleich von Gastarifen sparen Sie leicht viel Geld.Sind Sie erschrocken über die hohe Gasrechnung? Wahrscheinlich zahlen Sie zuviel für Ihren Energieverbrauch. Es empfiehlt sich, nicht nur über einen Wechsel des Gasanbieters nachzudenken, sondern in diesem Zusammenhang auch Prioritäten zu setzen, was Ihnen bei einem Gasanbieter wichtig ist. Einige Energielieferanten bieten spezielle Tarife für Singles oder Familien an. Außerdem setzt sich der gesamte Gaspreis aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis pro Kilowattstunde zusammen. Die Schwerpunkte der einzelnen Anbieter können hier sehr verschieden sein. Wenn Sie die Gaspreise vergleichen, stellen Sie fest, dass einige Anbieter einen hohen Grundpreis verlangen und dass der Arbeitspreis pro Kilowattstunden im Gegensatz dazu relativ niedrig ist. Bei anderen Anbietern ist es genau umgekehrt. Einer besonderen Beliebtheit bei vielen Privatkunden erfreuen sich die Ökotarife. Wenn auch Sie daran interessiert sind, haben Sie die Möglichkeit, bei einem Gasvergleich gezielt nach diesen Ökotarifen zu suchen.

Gaspreise vergleichen – Preisgarantie und Bonus

Viele private Gasanbieter sind daran interessiert, neue Kunden zu bekommen und werben ganz bewusst um Sie. Dies kann durch verschiedene Maßnahmen geschehen. So wäre zum Beispiel an eine Preisgarantie oder einen Bonus für Neukunden zu denken. Die Aktionen für Neukunden können zeitlich begrenzt sein.

Gaspreise vergleichen – Laufzeit und Kündigungsfristen

Bei einem Gasvergleich sollten Sie auf verschiedene Faktoren achten. Dabei wären nicht nur die Grundpreise und die Arbeitspreise pro Kilowattstunden, sondern auch die Laufzeiten und die Kündigungsfristen bei den einzelnen Anbietern wichtig. Um langfristig flexibel zu bleiben, empfiehlt es sich, einen Anbieter zu wählen, der sich durch kurze Laufzeiten und kurze Kündigungsfristen auszeichnet. So haben Sie die Möglichkeit, jederzeit einen neuen Gasvergleich vorzunehmen und den Gasanbieter zu wechseln, wenn Sie feststellen, dass es zwischenzeitlich günstigere Anbieter und günstigere Tarife für eine Gaslieferung gibt.

 

Tipp: Für einen Gasvergleich nutzen Sie unseren Gasrechner, der Ihnen sehr schnell Klarheit verschafft, welcher Gasanbieter für Sie der günstigste ist. Diese Frage lässt sich grundsätzlich nicht allgemeingültig beantworten, sondern erst, wenn Sie die Gaspreise für Ihren Bedarf vergleichen.

 

Gaspreise vergleichen – lückenlose Versorgung gewährleistet

Wenn Sie die Gaspreise vergleichen und nach einem Gasvergleich über einen Wechsel nachdenken, brauchen Sie nicht zu befürchten, dass Sie eine Zeitlang ohne Gasversorgung bleiben. Der alte Gasanbieter ist gesetzlich dazu verpflichtet, Sie so lange zu beliefern, bis der neue Gasanbieter die Lieferung übernimmt. So ist eine nahtlose Versorgung gewährleistet.

 

Tipp: Sollte es in Ausnahmefällen dennoch einmal Probleme geben, wird Ihr örtlicher Grundversorger so lange einspringen, bis Ihr neuer Gasanbieter mit der Lieferung beginnt. Sie sind also nie ohne Gasversorgung.

 

Gaspreise vergleichen – Gasanbieter wechseln

Der Gaspreisvergleich ist eine der effektivsten Möglichkeiten, die Nebenkosten zu senken.Haben Sie nach einem Gasvergleich einen passenden Gasanbieter gefunden, brauchen Sie nicht selbst bei Ihrem bisherigen Gasanbieter kündigen. Nach einem Gasvergleich können Sie direkt zur Webseite Ihres neuen Anbieters gelangen und dort einen Antrag stellen. Dafür gibt es ein vorbereitetes Online-Formular, dass Sie mit Ihren Daten ausfüllen müssen. In das Formular müssen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, die Kunden-Nummer bei Ihrem alten Gasanbieter, die Nummer Ihres Gaszählers und die Anschrift Ihres alten Gasanbieters eintragen. Anschließend senden Sie das Formular an Ihren neuen Anbieter ab. Er wird dann alles weitere für Sie erledigen.

Gaspreise vergleichen – Kündigungsbestätigung und Abschlussrechnung

Nach einem Gaspreisvergleich und der erfolgreichen Antragstellung bei Ihrem neuen Anbieter müssen Sie die Kündigungsbestätigung durch Ihren bisherigen Anbieter abwarten. Anschließend erhalten sie eine Abschlussrechnung. Außerdem teilt Ihnen Ihr neuer Anbieter verbindlich mit, wann er mit der Gaslieferung beginnt.
Für einen Wechsel Ihres Gasanbieters ist es nicht nötig, dass der Zähler, die Leitungen oder die sonstige Infrastruktur vor Ort ausgetauscht wird. Dies übernimmt der neue Anbieter von Ihrem lokalen Grundversorger.

Gasvergleich – von Zeit zu Zeit wiederholen

Der Gasmarkt ist nicht statisch, sondern in ständiger Bewegung. Aus diesem Grunde sollten Sie in regelmäßigen Abständen die Gaspreise vergleichen. Dies ist vor allem zu empfehlen, wenn es darum geht, den Vertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter zu verlängern oder einen neuen Anbieter zu suchen.

 

Tipp: Es lohnt sich daher mindestens einmal pro Jahr den Gaspreis zu vergleichen. Am besten Sie vergleichen auch gleich Ihren Stromanbieter und sparen doppelt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge