Skip to main content

Die besten VR Brillen im Vergleich 2017

« Scroll nach rechts für weitere Produkte »

« Scroll nach rechts für weitere Produkte »

Vergleichssieger Preissieger
ModellHTC VIVEMicrosoft HoloLens Development EditionPlayStation VROculus RiftDeePoon M2LeaningTech Android4.4
HTC VIVE Microsoft HoloLens Development Edition PlayStation VR Oculus Rift DeePoon M2 LeaningTech Android4.4
Testnote

1.4

SEHR GUT

1.4

SEHR GUT

1.7

GUT

1.5

SEHR GUT

3.2

BEFRIEDIGEND

4.6

MANGELHAFT

Preis

741,00 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 2:09

14.950,00 € 15.746,47 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 2:09

379,00 € 399,00 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 2:09

589,00 € 699,00 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 2:08

566,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 0:07

59,99 €

Preis inkl. MwSt.Stand: 25. September 2017 0:07
ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*ZUM ANGEBOT*
VR Eindruck (Immersion)Sehr hochSehr hochHochSehr hochGeringSehr gering
PlattformPC, OS X, Steam MachinesPC, Xbox Spiele per App, EigenständigPlaystationPCAndroidAndroid
Auflösung (Pixel je Display)1080 x 12001268 x 720960 x 10801080 x 12001280 x 1440960 x 1080
Sichtfeld (FOV)100 Grad120 Grad100 Grad110 Grad96 Grad80 Grad
Beschleunigungssensor
Gyroskop
Externe Bewegungserkennung2 Lighthouse Tracker & LaserKinect Umgebungsscanneroptional: PlayStation 4 CameraConstellation Tracking Systemnein-
Steuerung2x ControllerGesten, Sprache, Audio, Kopf- AugenbewegungenPS4 ControllerXbox One Wireless Controller & Fernbedienungnein-
Inkl. AudioOhrhörerneinOhrhörerIntegrierte Kopfhörernein-
Inkl. Mikrofon
Für Brillenträger geeignet
Gewicht (g)561363610470398keine Angabe

9 beliebte VR Brillen Hersteller

HTC | Microsoft | Sony | Oculus | Andoer | LG | Horsebiz | Zeiss | Samsung

VR Brillen im Test

Der VR Brillen Test verrät Ihnen, welche Modelle es gibt und was diese Virtual Reality Brillen können. Sie erfahren den Unterschied von Gaming Brillen zu VR Headsets für die augmented Reality. Wenn Sie also eine VR Brille kaufen wollen, hilft Ihnen dieser VR Brillen Test bei der Entscheidung für die richtigen VR Glasses. Sie wollen die Oculus Rift kaufen, nur der Oculus Rift Preis schreckt Sie ab? Sie lernen günstigere Alternativen kennen.

Was ist virtuelle Realität und was ist augmented Reality?

Mit einer VR Brille wie der Oculus Rift tauchen Sie in virtuelle Welten. Der Begriff „virtuelle Realität“ beschreibt das Erleben einer computergenerierten Realität. Da der Computer diese Realität in Echtzeit erschafft, besteht auch die Möglichkeit der Interaktion. In diese virtuelle Realität tauchen Sie mithilfe von einer Virtual Reality Brille und einem Computer bzw. einer Spielkonsole nahezu komplett ein: Ihre Augen und Ohren nehmen durch die VR Glasses nur diese künstliche Realität wahr. Die Berechnung in Echtzeit ermöglicht die Veränderung Ihres virtuellen Blickfelds, wenn Sie den Kopf bewegen. Über Controller interagieren Sie mit dieser Welt.

Im Gegensatz dazu bezeichnet „augmented Reality“ eine erweiterte Realität. Die augmented Reality ist ebenfalls computergeneriert und bietet Ihnen in Ihrer normalen Realität zusätzliche Informationen. Wenn Sie Ihre Reality Brille beispielsweise im Büro nutzen, blendet Ihnen die virtuelle Brille beispielsweise die Menüs der Anwendung in Ihrem Sichtfeld ein. Sie nehmen also weiterhin Ihre normale Umgebung wahr und tauchen nicht komplett in eine andere Realität ein.

Wie funktionieren Virtual Reality Brillen?

Diese Brillen erinnern in ihrer Form an Taucherbrillen. Jedoch sind virtuelle Brillen blickdicht. Sie schauen im Inneren der vollständig abgedunkelten Brille mit jedem Auge durch eine spezielle Linse auf einen Bildschirm.

Für die PS4 ist jetzt eine VR Brille verfügbar.Verschiedene VR Brillen des Tests besitzen zudem integrierte Kopfhörer. An den Brillen befinden sich unterschiedliche Sensoren, welche die Bewegungen des Kopfs registrieren. Mithilfe der Daten von Gyroskop (Rotation), Magnetometer (Blickrichtung) und Beschleunigungssensor erkennt die Software, in welcher Position sich Ihr Kopf befindet. Entsprechend errechnet die Software die Bilder im Display der virtuellen Brille. Je kürzer der zeitliche Abstand (Latenz) von Kopfbewegung zu der entsprechend visuellen Veränderung im Display ist, desto realer empfinden Sie die dargestellte Realität.

Zusätzlich zu diesen Sensoren besitzen verschiedene VR Brillen des Tests auch eine externe Bewegungserkennung. Hierzu gehören u. a. die Oculus Rift und die HTC Vive. Die PS4 VR Brille bietet eine optionale externe Bewegungserkennung mithilfe der separat erhältlichen PlayStation 4 Kamera. Auf Grundlage der Daten aus der externen Bewegungserkennung „übersetzt“ die Software Ihre Körperbewegungen in die virtuelle Realität. Allerdings ist der Bewegungsspielraum bei den meisten Herstellern auf eine Fläche von ungefähr 5 x 5 Metern beschränkt.

Die Immersion der VR Headsets

Der Begriff Immersion beschreibt im Kontext der virtuellen Realität den Grad des Eintauchens in die künstliche Welt. Wie realistisch fühlt sich die Welt an? Wie sehr vergessen Sie Ihre Umgebung und werden selbst zum Teil der virtuellen Realität?

Neben der Latenz beeinflussen auch das Sichtfeld, die Auflösung der Bildschirme und die Bildwiederholungsrate die Immersion. Modelle mit einem engen Sichtfeld führen zu einem Tunnelblick, der ein vollständiges Erleben der virtuellen Realität verhindert. Mit mindestens 100° bieten die VR Brillen im Test ein weites Sichtfeld – die Microsoft Hololens verfügt sogar über ein Sichtfeld von 120°. Die Auflösung bewegt sich zwischen 960 x 1.080 und 1.080 x 1.200. Wenn Sie eine VR Brille kaufen, achten Sie hier genau auf die Angaben der Hersteller: Teilweise bezieht sich der Wert auf beide Augen, sodass je Auge nur die Hälfte der angegebenen Auflösung zur Verfügung steht.

 

Tipp: Nicht zuletzt entscheidet auch die VR-Anwendung (Spiel etc.) über die Immersion: Die technischen Möglichkeiten einer Brille nutzen wenig, wenn die Anwendung nicht überzeugend konzipiert und umgesetzt ist.

 

Worin unterscheidet sich eine reine Gaming Brillen von Modellen für die augmented Reality?

Während die PS4 VR Brille ausschließlich für das Spielen mit einer PlayStation 4 konzipiert ist, zielt die Microsoft Hololens auf andere Anwendungsbereiche. Da dieses Modell eine augmented Reality erschafft, ist die Vorderseite transparent und nicht blickdicht wie bei der PS4 Brille. Im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen funktioniert die Microsoft Hololens auch eigenständig: Sie benötigen für die Nutzung weder Computer noch Smartphone – auch ein Kabel ist nicht erforderlich. Die gesamte Steuerung erfolgt über Gesten oder die Sprache. Zudem erkennt die Reality Brille von Microsoft Kopf- und Augenbewegungen. Auch die Art der Darstellung durch die Microsoft Hololens unterscheidet sich von der Darstellung abderer VR Brille. Die Microsoft Hololens projiziert Lichtbilder direkt auf die Augen.

Es gibt VR Headsets, die sowohl eine komplett virtuelle Realität als auch eine augmented Reality erschaffen. Per Kamera an der Vorderseite überträgt beispielsweise die HTC Vive die Umgebung auf die Displays im Inneren. Die Erweiterung dieses Abbilds der Realität erfolgt durch die Software. Wenn Sie also die HTC Vive im Preis mit anderen Modellen vergleichen, bedenken Sie diese erweiterte Nutzungsmöglichkeit: Viele Modelle wie die PS4 Brille bieten diese Möglichkeit nicht.

Warum ist der Oculus Rift Preis oder der HTC Vive Preis so hoch?

Bei Amazon ansehen*

Bei Amazon ansehen*

Die Entwicklung von Virtual Reality Brillen für Endverbraucherinnen und -Verbraucher steht am Anfang. Erstmals tauchen Sie in Ihren eigenen vier Wänden in hoch aufgelöste virtuelle Welten ein. Viele Hersteller und Softwareentwickler sehen im Geschäftsbereich der virtuellen Realität einen großen Zukunftsmarkt. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis andere Hersteller nachziehen. Dies wird sich sowohl am Oculus Rift Preis als am HTC Vive Preis bemerkbar machen: Konkurrenz belebt das Geschäft. Zudem erklärt sich der Oculus Rift Preis durch die noch geringen Stückzahlen: Virtuelle Reality Brillen haben sich noch nicht zum Massenprodukt entwickelt. Wenn Sie also jetzt eine VR Brille kaufen, gehören Sie zu den Pionieren in diesen neuen Welten. Außerdem gibt es Modelle, deren Anschaffungskosten schon heute weit unter dem HTC Vive Preis liegen.

Die Voraussetzung

Bei Amazon ansehen*

Bei Amazon ansehen*

Der VR Brillen Test zeigt, dass Gaming Brillen hohe Ansprüche an die Hardware stellen. Checken Sie also unbedingt, ob Ihre Hardware die Voraussetzungen des Herstellers auch erfüllt, wenn Sie eine VR Brille kaufen wollen: Andernfalls kommen Sie nicht in den vollen Genuss der aufregenden neuen Welten. Achten Sie dabei nicht nur auf den erforderlichen Arbeitsspeicher und Prozessor, sondern auch auf die Anforderungen an die Grafikkarte. Zudem sind bestimmte Anschlüsse Voraussetzung. Um auf der PS4 die VR zu genießen, brauchen Sie sich diese Gedanken nicht machen: Die VR Brille PS4 ist optimal auf die Spielkonsole abgestimmt.

Die Zahl der VR-Anwendungen und -Spiele steigt täglich. Auch Vertriebsplattformen wie Steam bieten entsprechende Inhalte an. Somit erleben Sie über Steam auch VR. Die Valve Corporation, der Entwickler von Steam, hat zudem zusammen mit HTC das VR Headset HTC Vive entwickelt. Daher verwundert es nicht, dass Steam die VR unterstützt.

Das Fazit des VR Brillen Tests

Der VR Brillen Test zeigt, dass Sie mit dem Kauf einer Gaming Brille die Tür zu ungeahnten Welten aufstoßen. Wenn Sie eine PlayStation 4 besitzen, fällt die Entscheidung am einfachsten: Sie kaufen die entsprechende PS4 VR Brille. Für Computerbesitzer bieten sich hingegen unterschiedliche Modelle an. Bevor Sie die HTC Vive oder Oculus Rift kaufen, überprüfen Sie unbedingt, ob Ihr Computer die Mindestvoraussetzungen erfüllt – dies gilt auch für alle anderen Modelle. Bei hochwertigen Modellen gehören Controller und die externe Bewegungserkennung zum Lieferumfang. Diese VR Brillen kaufen daher Spielerinnen und Spieler bevorzugt.

Tipp: Eine gute Nachricht für alle Brillenträgerinnen und -träger: Viele Hersteller ermöglichen das Tragen einer Brille mit Sehstärke unter den VR Glasses. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Dioptrien-zahl einzustellen. Somit hindert die Brille in der realen Welt nicht, in die virtuelle Welt einzutauchen.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Loading...